Idee zu Vespa-Coburg
Vespa
Ape & Vespa 400
Blechroller
Anhänger & Beiwagen
Wissenswertes
Literatur & Kleidung
Menschen & Kontakte
Termine & News
Bilder Vespa & Co.
Vespa Buch
Gästebuch
Sonst. & Impressum


 

Menschen & Kontakte



Gerne möchte ich hier Menschen vorstellen, die ich kennengelernt habe, seitdem ich meine Vespa besitze sowie Menschen, die in irgendeiner Art und Weise mit den Themen Vespa, Ape und Blechroller zu tun haben und die ich bereits vorher kannte.


Guiseppe Sanfilippo

alias Josef, alias Mr. Campari, Inhaber der Pizzeria & Ristorante La Stazione www.zumechtenitaliener.de. In Kaltenbrunn. Mitorganisator und Ausrichter der Vespa-Ape-Treffen in Kaltenbrunn. Stolzer Opa und Vespa Verrückter. Seine Vespa / Ape: erste Vespa war eine Sportelino, der Rest folgt noch. Warum Vespa / Ape? Vespa macht einem Freude, man trifft Freunde, Vespa ist wie ein Familienmitglied. Man erlebt mit Vespa Emotionen, Lachen, Vespa ist gesund. Auf der Vespa hast Du, auch wenn es Dir schlecht geht, Zeit zu riechen, zu denken über alle neuen Eindrücke und Emotionen während der Fahrt. Seine Frage: Warum hat Vespa 5 Buchstaben? Seine Antwort: Vespa mi a-m-o-r-e. Über seine ersten Kontakte zu Vespa von Vater und von Onkel in früher Kindheit decken wir lieber den Mantel des Schweigens ;-) Ein Vespa Traum von ihm: ein Vespa 400.


Franz Jahn

 

Initiator, Organisator und Ausrichter der Vespa-Ape Treffen in Kaltenbrunn, die seit 2009 stattfinden. Hat als Veredeler und Restaurator alter Vespa seine ehedem erlernten Berufe sowie sein Hobby zur Profession gemacht und kennt sich als Vespa Schrauber richtig gut aus www.vespa-prima.de. Einige seiner Custom Vespa gehen demnächst auf Promotiontour. Lieferant des Weihnachtsgeschenkes 2010 für meine Tochter (siehe Kapitel Sonstiges & Impressum). Übrigens alles rund um Vespa ist ebenfalls bei Franz zu bekommen. Seine Vespa / Ape: jede Menge, Details folgen. Warum Vespa / Ape? folgt auch noch. Dreh- und Angelpunkt der Interessengemeinschaft Vespa Prima Franken.


Andrea Jahn

Mitorganisatorin und Ausrichterin der Vespa-Ape Treffen in Kaltenbrunn www.vespa-prima.de. Im Schwerpunkt verantwortlich für Bilder, Presse und Öffentlichkeitsarbeit. Der kreative Part. Hat tolle Ideen und Projekte im Kopf, ein sehr spannendes z.B. für das Jahr 2012. Verwaltet und pflegt die Datei von Interessenten und Freunden von Vespa, Ape & Co. einschließlich derjenigen, die vor der Wiederbelebung der Vespa Szene im Coburger Umland, die Vespa Szene in und um Coburg aufgebaut und geprägt hatten. Ihre Vespa / Ape: bekennende Automatikfahrerin - sie steht dazu, ich auch. Für sie ist Vespa ein Sommerfahrzeug. Warum Vespa / Ape? Früher begeisterte Motorradfahrerin und nach einer langen Pause, wegen Nachwuches, seit der Wiederbelebung der Vespa Szene im Coburger Umland, überzeugte Vespa Fahrerin. Dreh- und Angelpunkt der Interessengemeinschaft Vespa Prima Franken.


Horst Klaus

Vespa Freund und Glückpilz. Und dies in mehrfacher Hinsicht. Zum einen in Anbetracht dessen, wie er zu den jeweiligen Exemplaren seiner umfangreichen Vespa Sammlung gekommen ist und zum anderen, wie seine faro basso, eine Hoffmann Vespa aus dem Jahr 1950 zur Franken Vespa 2011 gekührt wurde. Mehr zu seiner Franken Vespa 2011 in den Kapiteln Vespa sowie Bilder / Vespa. Bin eingeladen, seine Vespa Sammlung zu besichtigen und darf anschließend hierüber auf meiner Seite schreiben sowie Bilder hiervon veröffentlichen. Allerdings werden meine Bilder nicht die Qualität der Bilder haben, die Horst - ein begnadeter Photograph - selbst schießt.


Peter Iwaschtschenko

Organisationstalent, Tourenspezialist und Vespa Weihnachtsmann. Ein Kumpel, der kein Blatt vor den Mund nimmt und weiß, wovon er spricht und dies nicht nur in Bezug auf Vespa - sei es Technik oder Modellgeschichte. Kommt vom Motorrad und ist nicht nur überzeugter Vespa Fahrer, sondern war eine der tragenden Säulen der Interessensgemeinschaft Vespa Prima Franken (hat sich inzwischen anders orientiert). Hat mir eine Reihe guter Anregungen und Informationen zu meiner Homepage gegeben. Trage, seinem Vorbild folgend, eine gelbe Warnweste beim Vespa Fahren. Fährt voll auf Orange Taormina 938/A ab ;-)


Nobs (Name der Redaktion bekannt ;-))

eine seiner Vespa

Der Vespa Schrauber vor dem Herrn. Es gibt nichts, was Nobs in Bezug auf Vespa und deren Technik nicht weiß. Jedes noch so ungewöhnliche Problem und vor allem dessen Behebung sind ihm bestens bekannt. Hatte ehedem sein Hobby zum Beruf gemacht und ist stets mit vollem Einsatz dabei. Ein Glücksfall für jede Vespa und deren Besitzer. Exclusiv bei www.reinhardt-kfz.de.


Hans Jürgen Schneider

Fachbuchautor und Verleger des Verlages Schneider Media www.schneider-text.com. In Fachkreisen sind seine Bücher unter Schneider Text STX bekannt. Neben seinen Vespa Büchern - siehe Kapitel Literatur & Kleidung - mit vielen anderen Publikationen in der automobilen Fachwelt fest verankert. Zu nennen sind hier insbesondere die Bücher Autorennsport in der DDR (ISBN 2-911870--16-6) und Legende BMW 02 (ISBN 978-3-7688-5795-6), die mit dem Nicholas-Joseph Cugnot-Award der amerikanischen Society of Automotive Historians (SAH) für das international beste Autobuch in nicht englischer Sprache ausgezeichnet wurden. Ersteres erhielt den Autobuch Oskar für das Jahr 2006, das BMW 02 Buch für das Jahr 2010. Auf Grund meiner Begeisterung für das Buch Vespa ET, LX, LXV, S - Automatik-Roller - alle luftgeühlten Zwei- und Viertakter ab 1996 (ISBN 978-3-7688-5787-1), habe ich per e-mail Kontakt mit Hans-Jürgen Schneider aufgenommen. Diesen angenehmen Kontakt schätze ich sehr.


Günther Uhlig

Autor der grundlegend überarbeiteten und ergänzten Neuauflage des Vespa Kultbuches, um nicht zu sagen der Vespa Bibel des deutschsprachigen Raumes "Vespa mi`amore" (ISBN 978-3-613-03479-2) - siehe Kapitel Literatur & Kleidung.

Wobei sich Günther mit seinem neuen Buch "Vespa Die Geschichte des Kultklassikers im Bild" (ISBN 978-3-613-03672-7) selbst ein Denkmal gesetzt hat.

Das Günther Uhlig selbst Vespa Fahrer und Vespa Liebhaber ist, bedarf wohl keiner besonderen Erwähnung.


Thomas Zeitner

Ursprünglicher Erbauer meines Vespa Anhängers - Hobbyschrauber. Mitglied der Vespafreunde Straubing www.vespafreunde-straubing.de. Dort ist auch sein Profil zu finden. Kommt von einer Vespa V50 Spezial, hat den großen Schein gemacht und fährt nun, neben Ape 50, Vespa VNB, die er selbst restauriert hat, und Vespa Cosa - in Orange ;-).


Dr. Guido Schwarz

Autor u.a. des Buches Vespa - Was für ein Leben! www.guidoschwarz.at, Philosoph, Sozialwissenschafter, Motivforscher, Trainer, Coach, Unternehmesberater, Universitätslektor und natürlich Vespa Fahrer.


Jochen Hahnebuth

Freund, Vespa-, Harley- und Triumph-Fahrer. Durch mich zum großen Moped-Schein gekommen. Darüber hinaus Kumpel vom meinem großen Sohn ;-)

Wohnt inzwischen leider zu weit weg für unsere spontanen Vespa Feierabend-Touren :-(

Kult hingegen sind inzwischen unsere gemeinsamen Besuche der Obermain Bike in Lichtenfels - natürlich mit großem Moped, so das Wetter mitspielt.


 

Mehr Menschen, die ich zwischenzeitlich im Zusammenhang mit Vespa kennenlernen durfte, Stück für Stück hier.

 



Betreiber und Verantwortlicher der Internetseite www.vespa-coburg.de ist:

Alexander Luthardt, Waldweg 10, 96450 Coburg, 09561/31180, alexander.luthardt@web.de

 



Letzte Aktualisierung: 02.09.2018 - Vespa roll!

 



vespa-coburg.de | alexander.luthardt@web.de